Home Artikel suchen Artikel melden Über uns Kontakt Impressum AGB FAQ
 
Unbenanntes Dokument
Kategorien
Antiquitäten & Kunst
Audio & Hi-Fi
Auto - Hi-Fi & Navigation
Bücher
Computer & Zubehör
Fahrzeuge
Fahrzeugteile
Film & Musik
Foto & Camcorder
Handys & Organizer
Haushaltsgeräte
Kleidung & Accessoires
Möbel & Accessoires
Musikinstrumente
PC - und Videospiele
Sammlungen
Schmuck & Uhren
Tierwelt
TV, Video & Elektronik
Veranstaltungstechnik
Sonstiges

Linktipps


Links & Partner
Polizei
Die Polizei im Internet.

Stagehands.de
Helfer, Stagehands
Helfer und Hands für Veranstaltungstechnik und Filmproduktion
www.stagehands.de

Hostesses.de
Hostessen,
Messehostessen,
Promotion- Jobs

Hostessen für Ihr Event, Messehostessen für Ihren Messestand.
Hostessen gesucht?
www.hostesses.de

Veranstaltungstechnik
Unser Portal rund um Veranstaltungstechnik und Co.
www.veranstaltungstechniker.de

Werbeagentur Berlin
Designer und Web-Entwickler dieses Portals ist die Werbeagentur Berlin.
www.werbeagentur-berlin.de

Diebesgut

Diebesgut – nein danke!

“Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold”. Weise Worte, Captain Barbossa.
Diebe bleiben kreativ oder sollte man sagen flexibel in der Wahl ihres Diebesguts. Und mit Hilfe der modernen Technik wird es für die Langfinger einfacher, das Diebesgut wieder zu verkaufen und Anonymität zu wahren.
Bleibt die Frage: Wie kann man sich davor schützen, Diebesgut zu erstehen?

Wie erkenne ich Diebesgut im Internet?

  1. Der Unterschied zwischen erworbener Ware und Eigentum. Du befürchtest, ein Online-Angebot ist Diebesgut? Erstehst du den Gegenstand trotzdem, machst du dich der Hehlerei strafbar. Außerdem: kaufst du Diebesgut, ist es offiziell nicht in deinem Besitz. Wird der wahre Eigentümer ermittelt, geht das Diebesgut an ihn.

  2. Überprüfen. Auf gestohlen.org sind Gegenstände als Diebesgut gemeldet. Gleiche dein Wunschobjekt mit unserer Datenbank ab, bevor du vielleicht unwissentlich Diebesgut erstehst.

  3. Seriöse Angebote. Wie genau wird der Artikel beschrieben? Wird eine Seriennummer o.ä. angezeigt? Diebesgut-Angebote enthalten nicht viele Infos.

  4. Anfragen. Wird nichts angegeben, dass den Gegenstand eindeutig identifiziert, schreib den Anbieter an. Jemand, der kein Diebesgut anbietet, sollte nichts dagegen haben, Informationen rauszugeben.

  5. Seriöse Anbieter. Wie wurde der Verkäufer von anderen Usern bewertet? Bei vielen positiven Bewertungen ist es unwahrscheinlich, dass Diebesgut angeboten wird.

  6. Kommunikation. Lass dir die Handynummer vom Anbieter geben und verständige dich nicht nur per Email. Anbieter, die kein Diebesgut offerieren, werden damit kein Problem haben.

Fragen zum Thema Diebesgut? Kontaktiere uns:

Freecallnummer: +800.44.22.88.00


Kontakt Email:




Ein Diebstahl oder Einbruch lohnt sich nicht die Polizei hilft einem bei der Aufklärung. Wurde Ihr Handy, Fahrrad, Auto, Laptop, Mobiltelefon, KFZ gestohlen oder geklaut können Sie es hier Anzeigen und vielleicht findet sich das Diebsgut so wieder.